Bücher-Detail : Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi wurde von Stefan Wollschläger geschrieben denen als Autor bekannt und haben viele interessante Bücher mit großer Geschichte erzählen schrieb. Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi war einer der populer Bücher auf 2016.Es enthält 245 Seiten und auf der Kindle eBook Format. Dieses Buch war sehr überrascht, wegen seiner 3.5 Bewertung und bekam etwa 2962 Nutzerkritiken . Also, nach Abschluss dieses Buch zu lesen, empfehle ich für die Leser nicht dieses große Buch unterschätzen . Sie sollten Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi als Ihre Leseliste nehmen, oder Sie werden es bereuen werden, weil Sie nicht haben es noch in Ihrem Leben zu lesen.

Livres Couvertures de Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi

Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi Bücher-Beschreibung

Friesenklinik: Ostfriesen-Krimi : Nach FRIESENKUNST der neue Fall für Diederike Dirks!Was ist real?Jorina Rewerts möchte sich ihren Lebenstraum erfüllen, doch beim Besuch im Kinderwunschzentrum geschieht das Unfassbare. Gleichzeitig wird auf einem Containerplatz in Aurich die Leiche der jungen Bente Bleeker gefunden. Die Spuren weisen auf eine Überdosis K.-o.-Tropfen als Todesursache hin und der Täter scheint jemand zu sein, der in der Clubszene Ostfrieslands unterwegs ist, um junge Frauen zu vergewaltigen. Dirks und Breithammer müssen ihn finden, bevor es weitere Opfer gibt. Oder ist der Täter jemand, der Bente näher kannte und etwas ganz anderes im Sinn hatte?Während ein Strudel albtraumhafter Ereignisse Jorina nach unten reißt, wird der Fall um Bente immer rätselhafter und auch die Kommissare beginnen an der Wirklichkeit zu zweifeln."Friesenklinik" ist ein spannendes Krimi-Verwirrspiel voller dramatischer Wendungen.Der Ostfriesenkrimi ist der zweite Fall von Diederike Dirks in Ostfriesland.Leserstimmen:"Der Autor spielt ein spannendes Katz- und Maus-Spiel mit dem Leser.""Kurzweilig, aber mit perfekt durchdachten und verschlungenen Wegen, löst die Kommissarin den Fall.""Genau das richtige Maß Spannung um das Buch nicht weg legen zu können und trotzdem albtraumfrei zu bleiben."